Kernelemente Webdesign
Lesezeit ca. 15 Minuten

Die Kernelemente des Webdesigns

Eine Website ist das digitale Gesicht Ihres Unternehmens.
Sie ist einer der wichtigsten Wege, um mit Ihren Kunden online in Kontakt zu treten. Aber nicht alle Websites erzielen die Wirkung oder die Ergebnisse, die man von ihnen erwartet.

Der Grund: Die Vernachlässigung der Kernelemente des Webdesigns.

Eine Website ohne ansprechende Ästhetik, schlechte Ladezeiten oder fehlerhafte Kontaktangaben sprechen keinen Nutzer an. Mehr als die Hälfte aller Nutzer erwarten einen Link zur „About-Page“, nachdem sie auf Ihrer Homepage gelandet sind.
Satte 86% wünschen sich Informationen über Produkte und Dienstleistungen auf der Homepage.

Es gibt bestimmte Kernelemente, die dazu beitragen können, die Erfolgsquote Ihrer Website zu erhöhen. Websites, die mit diesen nutzerzentrierten Elementen gestaltet sind, binden Besucher, machen sie zu Kunden und generieren Einnahmen.

 

 

Webdesign ist meine Stärke

Von responsive Design, über Markeninhalte bis hin zu atemberaubendem Bildmaterial – Ihre Markenbotschaft wird durch makelloses Design auf eine einfache, klare und kompomisslose Weise vermittelt.

Wenn Sie eine Website wollen, die sich von anderen abhebt und außergewöhnliche Ergebnisse liefert, haben Sie hier den richtigen Partner gefunden.

Informieren Sie sich über meine Dienstleistungen im Bereich Webdesign oder nehmen Sie bei Fragen direkt Kontakt auf.

 

 

Es folgt eine Auflistung von Elementen, die den Erfolg einer Website mitbestimmen.

 

 

Kernelemente Webdesign Leon Voßmüller

Ein gut definiertes Layout

 

Ein klares Layout, in dem jedes Kernelement einen bestimmten Platz einnimmt, fesselt die Nutzer. Die Besucher können mit dem Website-Fluss reibungslos mitgehen. Zu viel Text, überfüllte Platzierungen, fehlender Weißraum, zu viele Bilder und visuelle Elemente können ein Layout komplex und schwer zu verstehen machen.
Der Zweck eines einfacheren Layouts ist es, die Inhalt für die Nutzer einfach zu halten. Ein gutes Layout sorgt dafür, dass die Nutzer beschäftigt sind und nicht durch unnötige Designelemente davon abgehalten werden, ihr Ziel auf Ihrer Website zu erreichen.

Dinge sollten einfach gehalten werden um bereits beim eersten Besuch eine Verbindung zu Ihrem Publikum herzustellen. Übersichtliche Menüs, die den Besuchern zeigen, wo sie die gewünschten Informationen finden können, sind essentiell.
Da Webbesucher für ihre geringe Aufmerksamkeitsspanne bekannt sind, sorgt man mit einer einfachen Navigation dafür, dass sie das bekommen, was sie wollen – und zwar so schnell sie wollen.

Ein einheitliches Farbschema beugt Verwirrung vor. Eine Möglichkeit, Farben optimal zu nutzen, ist die Verwendung eindeutiger Farben für Elemente, die hervorgehoben werden sollen (z. B. Aktionsaufrufe, Schaltflächen für das soziale Teilen usw.). Für andere Elemente können hellere oder Standardfarben verwendet werden.

 

Responsive Design als Kernelement von Webdesign

 

Ihre Website muss den Besuchern ein ansprechendes Erlebnis bieten, unabhängig davon, mit welchem Gerät sie auf Ihre Website zugreifen. Gleichgültig, ob ein Besucher ein Smartphone oder einen Desktop-Computer verwendet, sollte sich Ihre Website automatisch an den jeweiligen Bildschirm anpassen.
Eine solche Selbstanpassung ermöglicht den Nutzern ein reibungsloses Erlebnis auf allen Geräten. Die Besucher sind eher geneigt, Zeit auf Ihrer Website zu verbringen, als sie wegen eines schlechten Designs auf halbem Weg zu verlassen. Durch solch fast einfache Schritte kann die Bindung verbessert und Schließungsraten gesenkt werden.

Außerdem können Sie mit einem responsiven Design ein größeres Publikum erreichen. Dieses Design trägt dazu bei, die Platzierung Ihrer Website in den Suchmaschinen zu verbessern, da die Algorithmen so konzipiert sind, dass sie der Benutzerfreundlichkeit einer Website Vorrang einräumen.

 

 

Ihre Website als Spiegelbild Ihrer Marke

 

Als das digitale Gesicht Ihres Unternehmens muss Ihre Website Ihre Marke widerspiegeln. Durch ein gut gestaltetes Logo, einheitliche Farben, die mit Ihrer Marke assoziiert werden, kann Ihre Markenbotschaft auf allen Seiten klar und einheitlich erzählt werden.

 

 

Stellen Sie genaue Unternehmensinformationen auf Ihre Website

Klare und genaue Informationen machen Ihr Unternehmen für die Besucher glaubwürdiger. Sie müssen wissen, was Ihr Unternehmen tut und wie es ihnen nützen kann. Wenn sie die nötigen Informationen haben, können sie eine fundierte Entscheidung treffen und den nächsten Schritt tun, um sich Ihrer Marke zu nähern. Nutzer sollten daher mit wenigen Klicks alles wichtige über Sie erfahren können.

Hierbei ergibt sich die Gelegenheit um über Ihre Unternehmensgeschichte, Ihre Meilensteine und die Menschen, die hinter dem Erfolg stehen, zu berichten. Solche Inhalte helfen, eine emotionale Verbindung zu Ihren Besuchern herzustellen. Wenn Menschen auf diese Weise angesprochen werden, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie den Kontakt fortsetzen.

 

 

Fesselnde Inhalte

 

Content rules.

Es braucht zielgruppen-relevante Inhalte, um diese zu fesseln und zum Verweilen auf Ihrer Website zu bewegen. Ganz gleich, ob Sie mehr Kunden auf Ihre Website führen, den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke steigern oder Besucher in Kunden umwandeln möchten – hochwertige Inhalte werden Ihnen dabei helfen.

Die Einbindung verschiedenster Inhaltstypen, wie Texte, Bilder, Infografiken, Videos, Audios, Ebooks. etc., wecken und erhalten das Interesse der Besucher. Da die Aufmerksamkeitsspanne von Internetnutzern sehr kurz ist und sie bekanntermaßen Text überfliegen, sollten kurze Inhaltsblöcke verwendet werden, um genau dieses bewusste Ignorieren zu vermeiden.

Bei der Entwicklung dieser Inhalte liegt der Fokus darauf, alle Vorteile hervorzuheben, die Ihre Kunden durch Sie erleben werden. Informationsdichte ist dabei ein Tanz auf einer sehr dünnen Klinge. Ist es zu wenig sind Besucher unbeeindruckt, ist es zu viel sind sie überfordert.
Aus diesem Grund nutze ich eine „emotionale Hierarchie“ für die Darstellung der Inhalte. Die wirklichen Vorteile für den Besucher werden leitend verwendet, alle weiteren Informationen im Lauf der Reise aber ebenso angeboten.

Aktualisieren Sie Ihre Inhalte regelmäßig, um sie für die Leser frisch und korrekt zu halten. Aktualisierte Inhalte zeigen, dass sich Ihr Unternehmen aktiv um die Bereitstellung neuer Inhalte für Ihr Publikum bemüht.
Wenn Sie sich bemühen, das Interesse Ihrer Kunden an originellen und neuen Inhalten aufrechtzuerhalten, sendet dies eine positive Markenbotschaft an Ihr Publikum.

 

 

Eine sichere Website

 

Verbraucher machen sich zunehmend Sorgen um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten im Internet. Ihre Website muss ihnen Vertrauen in die Sicherheit ihrer Daten vermitteln.

Die Umstellung auf HTTPS-Verschlüsselung ist eine der grundlegenden Möglichkeiten, die Sicherheit der Verbraucherdaten zu gewährleisten. Bei dieser Methode wird die SSL-Verschlüsselung verwendet, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten, die zwischen Ihren Kunden und Ihnen übertragen werden. Noch heute sind viele Websites auf dem veralteten HTTP Standard. Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber ich persönlich halte mich prinzipiell von grundlegend unsicheren Seiten fern.

 

 

Effektive Calls To Action

 

Eine Aufforderung zum Handeln ist entscheidend, um Ihre Besucher zum nächsten Schritt zu führen und den Austausch am Laufen zu halten.

Damit die CTA’s wirksam sind, müssen sie einfach und leicht zu finden sein. Strategisch platzierte Buttons zu Kontaktseiten, prominente Add To Cart Buttons oder auch die richtige Platzierung von Telefonnummern und E-Mail Adressen sind hierbei ausschlaggebend.

Jegliche Formulare, die letztendlich der Lead-Generierung dienen, müssen einfach sein. Einfach und schnell.

 

 

Kernelemente Webdesign CTA Call To Action Leon Voßmüller

 

Ein Paradebeispiel für einen exzellent platzierten Call To Action bietet der Streamingdienst Netflix. Die Website begrüßt neue Nutzer ohne bestehendes Profil mit dieser Landing Page, auf welcher man im Handumdrehen ein Konto erstellt hat, um endlich alle Serien und Filme anzusehen, die der Dienst anbietet. Auffällig, einfach und straight forward.

 

 

Fazit

 

Während Elemente wie SEO, Videos und ansprechende Designs wichtig sind, ist es noch wichtiger, dass sich die Nutzer Ihrer Website angesprochen fühlen.
Ein nutzerorientiertes Erlebnis ist die Grundlage für ein gutes Website-Design.

Starten auch Sie noch heute Ihren Weg zur modernen, nutzerfreundlichen Website für Ihr Unternehmen und nutzen das unten angefügte Kontaktformular.

Keinen Artikel verpassen

Weitere Blog Beiträge

Social Media Reichweite aufbauen – Wie geht das?
Social Media ist für jede Marke unerlässlich, um Wirkung zu erzielen. Eine gut ausgearbeitete Social-Media-Strategie hilft Ihnen dabei,..
Einfachheit ist der Schlüssel – Minimalistisches Webdesign
Minimalistisches Webdesign beschreibt nicht nur eine spezifische Ästhetik. Es ist viel mehr ein Zusammenwirken verschiedener Prinzipien bzw. Richtlinien..